FERIA im Wald

09.08. – 13.08.2010

FERIA-Waldwoche: 20 fröhliche Kinder, 3 engagierte Heckengäu-Naturführerinnen, eine Jägerfamilie und jede Menge Platz auf dem Sportgelände „Vogelherdle“.

Soviel ist sicher: ein Wald, in dem die Kinder nach Herzenslust sammeln, Tiere beobachten und Lager bauen dürfen, würde als Programm schon fast ausreichen. Wenn in diesem Wald aber zusätzlich noch mit verbundenen Augen Bäume ertastet, Stämme durch Waldgeister zu Lebewesen werden oder beim Geländespiel Stationen aufzuspüren sind, ist die Begeisterung groß.

„Cool“ war es auch, wenn das Jagdhorn einen in den Wald ruft, um dort mit Jäger und Hund auf die Pirsch nach (ausgestopften) Tieren zu gehen und nebenher noch jede Menge über Tiere und Jagd zu erfahren. Beeindruckend, was die Kinder zu diesem Thema schon wussten!

 

Handwerkliche Fähigkeiten und Kreativität war am Workshop-Tag gefragt. Bei Regenwetter wurde im Zelt gesägt, gehämmert, gefilzt, geklebt und und und. Als Ergebnis entstanden wunderschöne Kunstwerke, auf die viele mächtig stolz waren.

 

Nach einer tollen Woche möchte ich mich ganz herzlich bei meinen beiden Kolleginnen Sabine Frenzel und Anke Stickel sowie den Praktikanten Sandra, Thomas, Katharina und Leonie bedanken. Ganz besonderer Dank gilt der Familie von Günter Zweigart für den spannenden Jägertag.

Barbara Rommel

 

Alle Fotos zum Download hier klicken (Passwort anfragen unter: info[at]feria-aidlingen.de)




Unsere Sponsoren