Ein Hoch auf den Sport!

In der ersten Sommerferienwoche nahmen 46 Kinder im Alter von 5-12 Jahren an der Sportwoche teil. An jedem Tag der Woche besuchten uns verschiedene Vereine der umliegenden Gemeinden oder wir, die Praktikanten und das FERIA-Team, gestalteten das Programm.

Am Montag besuchten uns Philippe und Janik, sie zeigten uns im Aufwärmtraining, wie man sich richtig warm macht und die Muskeln vorm Sport dehnt. Durch spielerische Übungen erlernten die Kinder schnell den Umgang mit dem Ball und es war uns sogar möglich, ein Turnier über die ganze Fläche der Buchhaldenhalle zu gestalten. Wir bedauern, dass sich kein Fußballverein bereit erklärt hat uns zu besuchen. Deshalb bedanken wir uns ganz herzlich bei Philippe und Janik, die aus einer Eigeninitiative zu uns kamen, um mit unseren Kindern Fußball zu spielen.

Am Dienstag zeigte uns der Sportverein Aidlingen, wie Handball funktioniert. Dazu gehörten die Vorhergehensweisen des Handballs, welche spielerisch beigebracht wurden. Dies war zudem eine gute Vorbereitung auf das große Spiel am Ende des Tages, an dem viele Kinder teilnahmen. Zur Überraschung aller Kinder hatte der Verein eine Geschenktüte für jedes Kind dabei. Ein großes Dankeschön für diese gelungene Überraschung!

Am Mittwoch besuchten uns die Sindelfinger Squirrels, ein Baseballteam. Nachdem wir auch hier mit speziellen Dehnübungen aufgewärmt wurden, um beim Werfen und Fangen gut vorbereitet zu sein, begannen wir mit Fang- und Wurfübungen. Dabei wurden wir in vier Gruppen unterteilt. Die Jungs waren auch so freundlich uns einmal zu zeigen, wie sie so spielten, wenn sie nicht gerade bei FERIA den Kindern zeigen, wie Baseball gespielt wird. Zum Schluss spielten die Kinder in Altersgruppen ein Spiel gegeneinander. Auch hier vielen Dank an die Sindelfinger Squirrels für ihr Kommen. Interesse am Baseball? Die E-Mail lautet: harald.schestag@gmx.de

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen des Tennis. Wir besuchten den Aidlinger Tennisverein auf seinem Vereinsgelände und wurden nach wiedermaligem Aufwärmen in die richtige Schlagtechnik eingeführt. Nachdem wir gegeneinander spielen konnten, haben wir sogar Spiele in Fünfer-Gruppen bestritten.

Am Freitag waren unsere Praktikanten an der Reihe und sie planten mit den Großen und Kleinen ein Beachvolleyball-Turnier. Da es 46 Kinder waren, konnte entweder die ältere oder die jüngere Gruppe beim Turnier mitmachen, die jeweils andere spielte solange auf dem Sportplatz Fußball. Am Ende spielten die Gewinner des Turniers der älteren Gruppe gegen das Team der Betreuer, verloren aber leider.

Das gesamte FERIA-Team bedankt sich herzlich bei dem Hausmeister der Buchhaldenhalle Herrn Paul Kufieta, der sich gut um unsere geschätzte Buchhaldenhalle kümmert. Außerdem bedanken wir uns bei den Vereinen und den Privatpersonen die uns besuchten, für das große Engagement und die Zeit, die sie sich für unsere Kinder genommen haben.

Es hat uns viel Spaß gemacht mit dem FERIA-Team zu arbeiten und wir bedanken uns für eine tolle gemeinsame Zeit.

Alex und Micha




Unsere Sponsoren